Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Geflügel


Hähnchenfrikadellen (Geflügel)

Banu Atabay's Pilic Mucveri
Startseite » Geflügel » Hähnchenfrikadellen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis





Hähnchenfrikadellen



Zubereitung:
# Hühnerbrustfilet in Wasser kochen, in kleine Stücke schneiden. Kartoffel kochen, schälen und zerreiben.
# In eine Rührschüssel klein geschnittene Hühnerbrustfilets, gerriebene Kartoffel, Eier, Milch, Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz, zerhackte Lauchzwiebel und Petersilie hinzugeben.
# Die Zutaten mischen und nach und nach Mehl unterrühren und das mit Mehl gemischte Karbonat hinzugeben.
# Die Zutaten Mischung gut miteinander mischen bis eine mittelfeste-feste Masse entsteht.
# Später mit einem feuchten Löffel aus der Masse portionsweise Frikadellen entnehmen und in das erhitzte Öl geben.
# Beide Seiten der Frikadellen goldbraun braten, aus der Bratpfanne entnehmen und auf einen mit Küchenpapier belgeten Teller legen.
# Auf Servierteller portionieren und mit Ayran (türkische Buttermilch) servieren.


Tipp: Damit die Frikadellen nicht auseinanderfallen muss das Öl gut erhitzt werden.


https://ml.md/de42


Andere Sprachen

     

hnliche Rezepte:


250 g Hühnerbrustfilet
2 mittelgrosse Kartoffel
½ Glas geriebener Käse
2 Eier
1 Teeglas Milch
1 Glas Mehl
½ Bund Petersilie
4-5 Stück Lauchzwiebel
1 TL Karbonat
1 Dessertlöffel gemahlener Kreuzkümmel
½ Dessertlöffel rote Paprikaflocken
1 Dessertlöffel Pfeffer
1 Dessertlöffel Salz
Ausreichender Menge Wasser
Zum Braten:
2 Gläser Sonnenblumenöl