Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Sesamstäbe (Plätzchen)

Banu Atabay's Susamli Cubuk
Startseite » Plätzchen » Sesamstäbe


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis





Sesamstäbe



Zubereitung:
# In Zimmertemperatur aufgeweichte Margarine, Olivenöl, Eigelb, Salz, Mahalep, lauwarmes Wasser, und Backpulver mit den Fingerspitzen mischen.
# Nach und nach Mehl hinzugeben und einen mittelfesten Teig kneten.
# Den Teig 15-20 Minuten ruhen lassen und walnußgrosse Stücke entnehmen und Stifte formen.
# Die Stifte in einen mit Eiweiß gefüllten Teller dunken und anschließend in ein mit Sesamkörner gefüllten Teller wenden.
# Die Stifte in ein leicht eingeöltes Backblech einreihen.
# Bei 190 Grad die Sesamstäbe backen bis die Sesamkörner rosarot gebacken sind.
# Nach dem abkühlen können die Sesamstäbe Tage nach der Zubereitung serviert werden.


Tipp: Wenn die Plätzchen in einer geschlossenen Metalldose aufewahrt werden bleiben sie länger frisch.


https://ml.md/de554


Andere Sprachen

       




200 g Margarine
1 Kaffeetasse Olivenöl
½ Glas lauwarmes Wasser
1 Ei
1 KL Mahalep
1 TL Backpulver
1 KL Salz
Ausreichende Menge Mehl
1 Teeglas Sesamkörner