Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Pilzplätzchen (Plätzchen)

Banu Atabay's Mantar Kurabiye
Startseite » Plätzchen » Pilzplätzchen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis





Pilzplätzchen



Zubereitung:
# In Zimmertemperatur Margarine, Puderzucker und Ei in eine Rührschüssel geben und mit den Fingerspitzen gut vermischen.
# Mehl nach und nach einsieben, Stärke dazugeben und schließlich Vanillezucker und Backpulver hinzugeben.
# Nicht an der Hand klebenden mittelfesten Teig kneten und zugedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.
# Vom Teig walnussgrosse Stücke entnehmen, zwischen den Handflächen zu Kugeln formen und in ein eingeöltes Blech legen.
# Alle Plätzchen auf diese Weise vorbereiten und die Öffnung einer Flasche, die zuvor in ein mit Kakao gefülltes Teller eingedunkt wurde, aufdürcken. Somit erhalten die Plätzchen einen runden kakaohaltigen Aufdruck.
# Jedes Plätzchen auf diese Weise verarbeiten.
# Im zuvor auf 200 Grad erhitzten Backofen backen und dabei achten, dass die Plätzchen weiß bleiben.
# Abkühlen lassen und anschließend servieren.


Tipp: Bei diesen Plätzchen kann anstelle des Kakaos auch feingemahlene Pistazien verwendet werden.


https://ml.md/de555


Andere Sprachen

       




½ Pkg Margarine (125 g)
1 Ei
1 ½ Gläser Puderzucker
1 ½ Gläser Mehl
1 ½ Gläser Maisstärke
1 Pkg Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 KL Kakao