Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Paste


Auberginenbestreuung (Paste)

Banu Atabay's Patlican Serpmesi
Startseite » Paste » Auberginenbestreuung


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis





Auberginenbestreuung



Zubereitung:
# Die Auberginen schälen 15-20 min. in Salzwasser legen.
# In einer Menge von einem halben Teeglas Öl die Zwiebel andünsten, Tomatenmark und gehackte Paprika und Tomaten hinzugeben.
# Tomaten ein wenig kochen, danach die dünn geschnittenen Auberginen, Salz und Pfeffer hinzugeben und 10-15 min. köcheln lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
# Backblech einölen, Yufkablätter Schicht um Schicht aufeinander legen und und damit es zart und weich bleibt mit einem Teeglas Milch besprenkeln.
# Yufkablätter in das Backblech einlegen und danach mit der abgekühlten Auberginenmischung füllen.
# Auf die Auberginen das im Joghurt verquirlte Ei besprenkeln. Die oberste Fläche mit geriebenem Käse bestreuen. Bei 175 Grad im Backofen 40 min. backen. Zuschneiden und warm servieren.


Tipp: Anstelle der Auberginen kann auch Käse verwendet werden.


https://ml.md/de311


Andere Sprachen

        




3 Yufkablätter
1 Ei
1 Glas Joghurt
1 handvoll gerienener Käse
2 Auberginen
1 mittelgroße Zwiebel
½ Teeglas Öl
1 gerienene Tomate
1 Spitzpaprika
1 KL Salz
1 TL Pfeffer
1 Teeglas Milch
1 TL Tomatenmark