Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Suppen


Paprikasuppe (Suppen)

Banu Atabay's Biber Corbasi
Startseite » Suppen » Paprikasuppe


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis





Paprikasuppe



Zubereitung:
# Die Paprika waschen und in der Mitte durchschneiden und entkernen und grob zuschneiden.
# In einem Topf Öl erhitzen und die grob zugeschnittenen roten Paprika und Spitzpaprika hinzugeben. Damit es nicht am Boden anbrennt ab und an umrühren.
# Sobald die Paprika eingeweicht sind die grob zugeschnittenen Zwiebel und feingehackte Knoblauch hinzugeben, mit geschlossenem Deckel 5-6 Minuten kochen.
# Auf die weichgekochten Zutaten 3 Gläser warmes Wasser hinzugeben, ein wenig kochen lassen und vom Herd nhemen, mit dem Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.
# Die Mischung in den Topf geben und in einem ½ Glas Wasser aufgelösten Mark und Weizenstärke einfüllen und gut umrühren.
# Bei mittlerer Hitze zu der Suppe 2 Gläser warmes Wasser , Salz und zerbröselte Fleischbrühetablette hinzufügen.
# Die Suppe ab und an unter umrühren aufkochen lassen.
# In einem tiefen Teller oder Suppenschalen warm serevieren.


Tipp: Wenn man Weizenstärke benützt erhält man deine bessere Konsistenz.


https://ml.md/de671


Andere Sprachen

       




4 rote Paprika
2 Spitzpaprika
1 grosse Zwiebel
3 Knoblauchzehen
4 EL Sonnenblumenöl
1 EL Weizenstärke
1 Fleischbrühetablette
1 EL Paprikamark
5 Gläser Wasser
2 KL Salz